Alles im Fluss ☤

Physiotherapie - Yoga - Massagen

Yoga – Kraft aus der Stille

Yoga – ein altindisches Übungssystem, das der Entwicklung der gesamten Persönlichkeit dient. 

Vielen Menschen ist kaum bewusst, das in der immer hektischer werdenden und durch Medien bestimmten Welt, zu ihrem Leben auch ein Körper gehört. Der inneren Stimme, die uns dies bewusst macht, hören wir kaum noch zu. Durch seelische, sowie körperliche Belastungen entstehen Blockaden und Verspannungen, die mit der Zeit zu Krankheiten an Körper, Geist und Seele führen können.

Yoga unterstützt die Selbstheilungskräfte und führt zur inneren Mitte. Herz- und Atembeschwerden, Rücken und Kopfschmerzen, selbst Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Asthma und andere Leiden, lassen sich mit gezielten Yogaübungen günstig beeinflussen. 

Der Körper wird flexibler, geschmeidiger und beweglicher. Konzentration und Gedächtnis werden geschult, führt zu mehr Gelassenheit, Kreativität und verleiht mehr Zugang zur eigenen Intuition. 

Yoga ist auf kein Alter beschränkt!

Yogatherapie

Therapeutisches Yoga – einzeln oder in einer kleinen Gruppe – wird in der Zukunft verstärkt eine bedeutende Funktion in der Medizin einnehmen.

In der Yogatherapie wird ein individuell gestaltetes Yogaprogramm gezielt zur Behandlung bestimmter Krankheitsbilder eingesetzt. Durch die vollkommen nebenwirkungsfreie Anwendung von Yogatechniken können zahlreiche Beschwerden gelindert werden. Yoga hat durch ein sanftes, auf die jeweilige Person oder Gruppe abgestimmtes Übungsprogramm positiven Einfluss auf die Entwicklung der Persönlichkeit. Yoga regt die Selbstheilungskräfte an. Heilungsprozesse werden positiv unterstützt. Herz- und Atembeschwerden, Kopf- und Rückenschmerzen, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Asthma, innere Unruhe, Stress im Beruf oder Privatleben werden günstig beeinflusst. Der Körper wird geschmeidiger, flexibler und auf Dauer belastbarer. Konzentration und Gedächtnis werden geschult. Das gesamte Nervensystem kommt zur Ruhe. Sie übernehmen für sich mehr Eigenverantwortung. 

 

Yoga bei "Alles im Fluss" 

Eine Yogastunde bzw. eine Yogatherapiestunde beginnt in entspannter Atmosphäre mit einem Glas Tee. Ich erstelle mit Ihnen eine Anamnese um herauszufinden, welche Beschwerden vorliegen. Nach unserem Gespräch machen Sie es sich erst einmal bequem. Sie kommen in einer Anfangsentspannung bei sich an. Sie spüren Ihren Körper, Sie nehmen sich bewusst wahr. Über die Entspannung finden Sie Zugang zu Ihrem Körper. Wir beginnen langsam mit verschiedenen Übungen (Asanas), die auf Ihre Beschwerden abgestimmt sind. Um die Übungen wirken zu lassen, gehen wir immer wieder in die Entspannung zurück. Es ist Zeit zum Nachspüren. Sie werden in verschiedene Atemtechniken (Pranayama) eingeführt. Diese lassen Sie auf allen Ebenen eine innere Ruhe spüren.

Nach den Übungen genießen Sie noch eine Endentspannung.

Die Yogastunde bzw. Yogatherapiestunde endet mit einem Abschlussgespräch. Mit einem Übungsprogramm können Sie das Gelernte zu Hause fortsetzen. 

Yoga im Tuch

Mit Aerial Yoga gelingt es ganz leicht, spielerisch der Schwerkraft zu entkommen. Es geht hierbei nicht um reines Körpertraining, sondern um Balance, um Loslassen, um Vertrauen und vor allem um Achtsamkeit auf allen Ebenen. 

Geübt wird mit einem trapezförmigen Tuch, das an einem Haken von der Decke hängt. Es entlastet die Wirbelsäule, ermöglicht problemlos Umkehrhaltungen und lässt Stress wie von selbst abfallen.

Es ist ein sehr umfassendes Körpertraining mit vielen unterschiedlichen Anforderungen für den aktiven Bewegungsapparat. Eine gute Möglichkeit die tiefen Muskeln des Rumpfes zu kräftigen und sonst einen wichtigen Beitrag zur Wirbelsäulenstabilität und -gesundheit zu leisten. 

Das Körpergewicht wird abgegeben, schont die Wirbelsäule, schafft spielend auch anspruchsvolle Positionen und fühlt sich dabei geborgen wie in einem Kokon. Der Körper wird ganzheitlich gedehnt und gekräftigt - Balance und Koordination werden angesprochen.

Es geht nicht um höher, schneller, weiter, sondern viel mehr um einen achtsamen und den eigenen Möglichkeiten angepassten Übungsprozess. Dieser Weg ist langfristig gedacht und der eigenen Gesundheit dienlich. Zudem macht es mehr Spaß sich zu fordern, aber nicht zu überfordern.

 

 

  Besondere Aspekte

  Allgemeine Wirkungen

  Spezielle Wirkungen

  Zum Workshop bitte mitbringen und anziehen:

  Wissenswertes vor Antritt des Workshops:

Yoga 70plus

Lassen Sie sich ein auf gezielte Yogaübungen mit sanften Bewegungen und Atemübungen, die Ihren Körper und Ihre Seele in Fluss bringen und halten. 

Mein Yogaprogramm kräftigt Ihre Muskulatur des gesamten Körpers, stabilisiert das Gleichgewicht und aktiviert Ihr Gehirn. Die Entspannung bringt Ihnen neue Lebensfreude.

Hatha Yoga

Durch verschiedene gezielte Yogaübungen können Sie sich selbst und die Welt mal auf den "Kopf stellen". Mit Gleichgewichts- Kräftigungs- und speziellen Atemübungen steigen Sie in die vielseitige Yogawelt ein.

Yoga heißt = Einheit und Harmonie

Dazu gehört

  • Linderung bis verschwinden von Rücken- und Kopfschmerzen (Migräne)
  • Reduzierung von Schulter- und Nackenverspannungen
  • mehr Energie
  • neue Kraft und Vitalität
  • neues Selbstvertrauen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbresserung der Konzentration
  • geistige Klarheit
  • innere Ruhe
  • bewusstes Leben im Augenblick

Yoga zeigt dir den Weg!

Einzelyogastunde nach Vereinbarung 

Yogamatten, Meditationskissen, Wolldecken, verschiedene Hilfsmittel, sowie heißes Getränk stehen zur Verfügung. 

Tipp: 2-3 Stunden vor der Yogastunde nichts schweres mehr essen!

Mutter/Vater-Kind Yoga

In diesem Kurs ist Zeit für eine intensive Zweisamkeit und entspannte Momente zwischen Eltern und Kind (auch Oma oder Opa sind herzlich willkommen). Dieses findet sowohl auf der Matte, im Yogatuch oder auf dem Pezziball statt. Mit kleinen Phantasiereisen und Geschichten dürfen Eltern und Kind gemeinsam lauschen, kuscheln und entspannen. Abgerundet mit gemeinsamen spielerischen Yogaübungen können Eltern und Kind einen ganz anderen Zugang zueinander finden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sondern Lachen und Spaß stehen im Vordergrund.

 

Kinder ab dem Alter von 1-3 Jahren. Der erste Kurs beginnt ab 4.Mai 2017, jeden Donnerstag von 10-11Uhr, erstreckt sich über 10 Wochen (bei Ausfall können die Stunden im nächsten Kurs nach geholt werden). Preis: 120€ (Ihr habt ebenfalls die Möglichkeit bei nicht Teilnahme 2 Stunden nach zu holen). Die Kursgebühr wird beim ersten Kurstermin Bar bezahlt.